Donnerstag, 20. Oktober 2011

beauty is where you find it # 16




uff, frau pimpinelska ist sehr streng zu uns!
diese woche fotografierten wir texturen und fakturen.
zuerst habe ich mich gefreut, hurrra! ich bin doch diejenige, die stundenlang von schönem papier, stoff und holz schwärmen kann. ich stopfe mir taschen kastanien voll, nur weil sie so schön, so glänzend, so rund, so...sind. ich hab doch überall kleine schnürchen und kartönchen, die man nicht wegwerfen darf. ich habe letztens stiefel gesehen, mit einer sohle, die so vollkommen war, so toll verarbeitet und die nähte...!
ich bin doch diejenige, die viele stoffe mit schweren herzen schneidet...
ja, aber versuche es mal zu fotografieren!



pani pimpinelska jest dla nas bardzo surowa!
w tym tygondniu robimy zdjecia z bliska.
najpierw sie ucieszylam, hurrra! to ja przeciez moge godzinami "modlic" sie do pieknych papierow, drewna i materialow. 
to ja napycham sobie kieszenie kasztanami, bo takie piekne, bo blyszczace, bo...to ja mam przeciez pelno sznurkow, kartonikow, ktorych nie wolno wyrzucic. to ja widzialam ostatnio buty, ktore mialy tak doskonala podeszwe, tak cudnie zrobiona, i tak piekne szwy...! to ja czasem nie mam serca kroic niektorych materialow...
no ale sprobujcie to sfotografowac!



1 Kommentar:

  1. Ich finde deine Bilder gelungen. Ich bin selbst auch so eine Papier, Bänder usw. Sammlerin :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen