Mittwoch, 5. September 2012

MMM

kleid, kannst du dich noch erinnern? als ich dich kurz vor weihnachten 2002 als schwangerschaftskleid genäht habe? lustig, oder? wir kennen uns schon so lange! wir haben viele kleine und große reisen gemeinsam unternommen. berühmte menschen gesehen.jörg immendorf hand geschüttelt. zum beispiel. (er hätte sich natürlich niemals an uns nicht erinnern können - aber wir an ihn!)
ja, ich gebe zu, nicht immer gehe ich mit dir gut um. waschmaschine ist nicht so dein ding, du bist ja aus wolle! gartenarbeit - entschuldigung, aber ich finde dich so bequem!
mit leggings und jeans, im winter, im sommer an kühlen tagen, mit stiefel, mit pumps und gummistiefel - ich trage dich das ganze jahr lang! 
das kind, was damals 2002 in meinem bauch wuchs ist heute fast so groß wie ich. 
ich werde immer älter - du nicht! 
*
me made sroda
sukienko, pamietasz? jak cie szylam jako sukienke ciazowa krotko przed swietami bozego narodzenia  w roku 2002? niesamowite, co? znamy sie juz tak dlugo! mamy za sobia male i duze podroze. widzialysmy wiele znanych osobistosci.
tak, przyznaje sie, nie zawsze obchodze sie z toba tak, jak powinnam. pralka nie jest twoja ulubiona rozrywka - w koncu jestes z welny! praca w ogrodku - przepraszam, ale uwazam, ze jestes super wygodna!
z leginsami, jeansami, w zimie, jesiesnia, w lecie w chlodne dni, kozaki, szpilki, gumiaki - nosze cie caly rok!
a ten dzidzius, ktory wtedy w roku 2002 akurat rosl w moim brzuchu, jest dzisiaj prawie tak duzy jak ja!
jestem coraz starsza - ty nie!



burda, november 2000
tragebild

Kommentare:

  1. Liebe Juliette,

    na, das scheint ja ein wirklich bewährtes Kleidungsstück zu sein. Wir hätten es gerne "an der Frau" gesehen, um es uns noch besser vorstellen zu können.

    Wir möchten dich freundlich darauf hinweisen, dass wir die Regeln für den MMM etwas genauer formuliert haben. Unser Anliegen ist es, einen Austausch zu führen über persönliche Erfahrungen mit selbstgemachter Kleidung im Alltag. Deshalb bitten wir auch um Tragefotos- so schwer das auch manchmal sein kann- um einen wirklichen, lebendigen Eindruck zu bekommen.

    Viele Grüße vom MMM-Team

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein netter Post! Solche kleinen Geschichten hinter den Kleidungsstücken finde ich immer toll :-)

    Liebe Grüße und weiterhin gutes Tragen!
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. świetna...ponadczasowa kiecka. A Ty jaka zgrabna laska jesteś hohoho. buziole kochana.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, toll! Jetzt sieht man auch, dass das Dreiviertelärmel sind. Kann ich verstehen, dass du das Kleid seit Jahren gerne anziehst.

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kasia:)

    was für eine wunderschöne Hommage an ein schönes Kleid:)

    Ich habe so ein T-Shirt in pink von H&M, schon 1000 mal gewaschen, super viel kombiniert und Babybauch passt jetzt auch noch rein:)

    Hab wunderschönes Wochenende:)

    Liebe Grüße

    Anna

    AntwortenLöschen