Sonntag, 29. Januar 2012

japanwoche kokka reduziert


guten tag liebe liebhaber und sammler der japanischen textilkunst!
ab sofort sind diese atemberaubende halbleinen IN MEINEM SHOP reduziert!
bitte unbedingt HIER mal vorbei schauen, melody miller, designerin präsentiert...
traaataaa!

tydzien japonski w sklepiku.
dzien dobry wielbiciele i kolekcjonerzy japonskiej sztuki tekstylnej!
w tym tygodniu taniej!
i prosze koniecznie TUTAJ zajrzec, melody miller, projektantka przedstawia...
traaataaa!


und das habe ich letztens mitgebracht: yuwa halbleinen, och, das ist so schön, so perfekt, so...

a ten material przywiozlam ostatnio, len z firmy yuwa. tak piekny, tak doskonaly, tak...


man könnte einen rock nähen...
oder ein kleid...
sandalen mit keilabsatz dazu...
eis in der hand...
und ein täschchen!

moznaby uszyc spodnice...
albo sukienke...
sandaly na koturnie...
lod w rece...
i torebeczke!


Freitag, 27. Januar 2012

love love love

ja, ich gebe zu, jahrestag vergessen! 
wahrscheinlich war ich zu sehr mit dem kofferpacken für den süden beschäftigt!
minus 15 punkte, sie haben das level der bösen frauen erreicht.
aber hier, bitte schön, wer denkt im januar an valentinstag? ICH


tak, przyznaje sie, zapomnialam o rocznicy poznania!
prawdopodobnie bylam za bardzo zajeta pakowaniem walizki na wylot do cieplych krajow.
minus pietnascie punktow, osiagnela pani poziom zlych kobiet.
ale tutaj, prosze bardzo, kto mysli w styczniu o prezentach na walentynki? JA


ab montag könnte ich schon anfangen zu sticken, aber ich warte auf filz, warte und warte, wo ist meine bestellung???

to zdanie "kocham cie" w roznych niemieckich dialektach. moglabym produkowac juz od poniedzialku, ale czekam na filc, czekam i czekam, gdzie on?!


zum thema liebe habe ich noch etwas gefunden...
stickadei lovelovelove HIER

ale na tematy milosne znalazlam jeszcze cos innego:


und weil ich kein filz hatte, dafür aber leinen, habe ich noch das gemacht:

a poniewaz nie mialam filcu, ale za to len, to szybko zrobilam jeszcze to:


wäschesack

worek na bielizne/na pranie


wie früher!

jak kiedys!


POST SCRIPTUM: 
an apple a day keeps the doctor away...

oh, es duftet schon nach sommer!


ab sofort im shöpchen! 


juz w sklepiku!
och, zapachnialo juz latem!


Donnerstag, 26. Januar 2012

beauty is where you find it # 03/12

januarhimmel

nachdem ich heute morgen meinem sohn achtundzwanzig mal "steh auf" gesagt habe, mein mann mich vorwurfsvoll anguckte und den magischen satz ausprach "ich habe keine hosen mehr" (weil du dir die nicht gewaschen hast), katze die letzten drei scheiben aufschnitt vom tisch klaute, packte ich meine zahnbürste, die goldene kreditkarte und den bikini aus der letzten victoria's secret kollektion und flog für immer in den süden.


styczniowe niebo
po tym jak dzisiaj rano dwadziescia osiem razy powiedzialam do mego dziecka "wstawaj" i jak szanowny malzonek pelnym wyrzutow tonem oswiadczyl mi "nie mam czystych spodni" (bo sobie nie wyprales), a kot ukradl ze stolu trzy ostatnie plasterki kielbasy, spakowalam szczotke do zebow, zlota karte kretytowa i bikini z najnowszej kolekcji vicrtorii secret i polecialam na zawsze do cieplych krajow.


der aufmerksame leser weiß, daß ich ab der stelle "goldene kreditkarte" gelogen habe

uwazny czytelnik wie, ze poczawszy od zdania "zlota kredytkarte" klamalam jak z nut


ich war am rhein

bylam nad renem


hab mal nach oben geguckt

popatrzylam sobie do gory


nach rechts

w prawo


nach links

w lewo


atmete tief durch und fuhr entspannt zurück nach hause
:)

gleboko odetchnelam i pojechalam odprezona do domu
:)


und das hier fand ich einfach nur HIMMLISCH, hier könnte ich wohnen...

a to wejscie w murze po prostu niebianskie, tu moglabym mieszkac...


Montag, 23. Januar 2012

wir sind neu

wir sind neu!

jestesmy nowi!


echte schönheiten
und gar nicht kleinkariert

 prawdziwe pieknosci


und das ist der absolute liebling! 

 a to absolutny ulubieniec!


und jetzt ab ins shöpchen!
mehr davon HIER

hop, do sklepiku!
wiecej TUTAJ

Samstag, 21. Januar 2012

S.O.S!

world wide web, verdammt, ich brauche dich heute mehr, als je zuvor!

 irgendwo weit von uns lebt der kleine kuba. 
6 jahre alt.
mit 2 jahren erkrankte er an kinderkrebs - neuroblastom. 
diese 4 jahre verbrachte er ausschliesslich in krankenhäuser. 
seine mama ist wahrscheinlich nur am weinen. der papa von sorge grau und verrückt geworden.
denke ich mir.
es ging ihm eigentlich schon ganz gut und dann doch: ein rückfall!  für eine weitere therapie müssen seine eltern noch eine WAHNSINNIGE summe von ca. 80.000€ bezahlen. scheiße, habe ich nicht!!!
aber:
polnische bloggerinen haben bereits eine wunderschöne aktion ins leben gerufen: eine spendenloterrie!
jeder darf mitmachen, jeder, der näht, bastelt, häkelt und ein großes herz hat, kann etwas selbstgemachtes an die organisatoren schicken  (adresse bitte bei mir abholen!)
der erlös bekommen selbstverständlich kuba's eltern. 

HIER IST ER, das kleine mutige kerlchen und seine geschichte!





S.O.S!

world wide web, cholera, potrzebuje cie dzisiaj bardziej niz kiedykolwiek!
gdzies tam na swiecie zyje sobie kuba. 
ma 6 lat. 
jak mial 2 latka zachorowal na raka dzieciecego, neuroblastomie. 
te cztery lata spedzil wylacznie w szpitalu. 
jego mama pewnie tylko placze, a tato osiwial i prawie ze oszalal ze zmarwienia. 
mysle sobie. 
juz bylo wlasciwie wszystko dobrze, gdyby nie nagly nawot choroby. rodzice kuby potrzebuje na dalsze leczenie ok. 80 000€. dupa jeza, no nie mam, nie mam!
ale: 
polskie bloggerki zorganizowaly fantastyczna akcje: loterie fantowa. kazdy, kto cos wlasnymi rekoma wyprodukowal moze  TUTAJ poprosic o adres, na ktory mozna te rzeczy wyslac. dochod zostanie oczywiscie przekazany na leczenie kuby.



Donnerstag, 19. Januar 2012

beauty is where you find it # 02/12

FRISCH, WO BIST DU?
es ist nur NAß und DUNKEL!



FRESH 
dzisiaj temat: swiezosc.
no to wlasciwie musialabym literke ś pokazac, ale nie mam, dziewczyny, no nie mam! 
a po za tym, co to za swiezosc, jak za oknem tak pada i ciemno!



ach, hier zum beispiel:
frisch gebacken:

ale tutaj, na przyklad:
swiezo upieczone:


frisch gewaschen:
(wird auch gleich frisch gebügelt)

swierzo wyprane:
(a zaraz tez swiezo wyprasowane)


frisch gestickt:


swiezo wyszyte


und frisch lackiert: :)

i swiezo malowane :)


seid ihr heute auch auf der suche nach FRISCH? HIER gibt es noch mehr davon!


wiecej swiezosci TUTAJ

Dienstag, 17. Januar 2012

fleißig

guten tag liebe mädels, habt ihr auch gerade eine mittagspause?
viel gearbeitet?
ich auch!


dzien dobry drogie dziewczeta! czy tez macie wlasnie przerwe w pracy?
duzo juz dzisiaj zrobilyscie?
ja - tak!


viele sendungen vorbereitet


przygotowalam wiele przesylek


gestickt


wyszywalam


noch mehr gestickt. 
liebe ola, sei nicht böse, das es so lange gedauert hat!
dafür aber wunderschön geworden:


jeszcze wiecej wyszywalam.
ola, kochana, nie gniewaj sie, ze tak dlugo to trwalo!
za to przepieknie wyszlo!


das liebe tier beobachtet. beobachtet mich.


zwierze obserw... obserwowalo mnie.


luzie war im früheren leben sicherlich eine schneiderin. ich erkenne es an sicheren umgang mit fadenspulen.


lucynka byla w poprzednim zyciu chyba krawcowa. poznaje to po tym, jak fachowo zajmuje sie szpulkami nici. 


sich gewundert. ein tipp aus dem burda kalender.

dziwilam sie. dobra rada z kalendarza burdy:
"w brazyli mezczyzna, ktory kobiecie zrobil dziecko, a nie moze lub nie chce sie z nia ozenic, podarowuje jej jako zadoscuczynienie maszyne do szycia"

zum ersten mal im leben bestize ich einen kalender. ich konnte mir immer alles einfach so merken und beobachtete neidisch andere frauen, die auf die frage, ob wir mal kaffee trinken sollen, ihre ultradicken bücher aus den taschen herauszogen, taschen voller homäopatischer mitteln gegen vergiftung und verletzung und tupperware dosen mit fein geschnittenen öko seleriestangen. sie zogen ihre augenbraunen zusammen, seufzten tief, blätterten und blätterten, ich wurde immer kleiner, meine augen größer, ich hatte keinen kalender und schämte mich fast dafür.
ha, dieses jahr wird alles anders. 
den fand ich schön, weil er eine schere hat und hab gelesen, daß anna burda am gleichen tag geburtstag hat wie ich.
ich werde ihn ende dezember 2012 wiederfinden und sehen, daß ich nicht mal einen termin da eingetragen habe, geschweige den "geistesblitze, to-dos, not-to-dos, vorsätze, plan b", nichts. 



po raz pierwszy w zyciu posiadam kalendarz. normalnie zapamietuje wszystko, ale z pewnym uczuciem zazdrosci obserwowalam zawsze kobiety, ktore na pytanie, czy mozemy gdzies wyskoczyc na kawke, wyciagaly ze swych torebek grubachne kalendarze, z torebek pelnych homeopatycznych srodkow na zatrucie i rany oraz pudeleczek tupperware z akuratnie pocietym ekologicznym selerem naciowym. marszczyly swe brwi, ciezko wzdychaly, przewracaly kartki i przewracaly, ja stawalam sie coraz mniejsza, moje oczy coraz wieksze, juz sie prawie wstydzilam, ze nigdy nie mialam kalendarza. 
ha, w tym roku wszystko bedzie inaczej. 
ten mi sie spodobal, bo ma nozyczki na okladce i wyczytalam, ze anna burda urodzila sie w tym samym dniu, co ja. 
wyciagne go raz jeszcze pod koniec grudnia 2012 i zobacze, ze nie wpisalam ani jednego terminu, zadnych tam zlotych mysli, ani listy "to-do and not-to-do",nic, kompletnie nic.


und dann habe ich noch etwas großes vorbereitet. ich würde so gerne große flächen besticken. noch nie gemacht, es wird sicherlich spannend! das aber schaffe ich heute nicht mehr, flitze zur post, flizte diverse körner für brote zu besorgen, ach, und ein schreibheft für leo, nicht vergessen! :)


a potem przygotowalam jeszcze cos wielkiego. marze o wyszywaniu duzych powierzchni, a to nie takie latwe, nigdy tego nie robilam. ale dzisiaj juz nie zdaze. lece na poczte, lece kupic ziarno na chleby, lece, pa, i zeszyt do pisania dla synka kupic, nie zapomniec!

Freitag, 13. Januar 2012

nähkurse solingen i co to jest farbenmix


mit so einem bus (auch gerne gurke gennant) bin ich als junges mädchen IN DIE STADT gefahren.
in der stadt gab es weiße plastik sandalen.

das vergangene jahr war für mich und meine familie nicht einfach. wir hatten viele schwierigkeiten, schlaflose nächte und sorgen, geldsorgen! (mein mann wurde monatelang für seine arbeit nicht bezahlt!)
wir haben entscheidungen getroffen, die unser leben auf dem kopf stellten und bauchschmerzen verursachten, sich aber letztendlich als glück im unglück entpuppt haben.
neues jahr, neues glück habe ich hier noch vor kurzem geschrieben und ein stückchen von dieser glückstorte darf auch ich dieses jahr geniessen.
in zusammenarbeit mit vhs solingen organisiere ich nähkurse!

der erste fängt am 25 januar an, 10 termine, von 19.00 bis 21.00 uhr, im ehemaligen bürgerhaus im stadteil wald. es wird einfach nach herzenslust genäht!

der zweite das ist ein FARBENMIX WORKSHOP , auf dem ich mich GAAANZ
besonders freue! wir nähen uns oder unseren kindern was schönes nach farbenmix-schnittmustern!
am 16 märz!
die chefin der abteilung familienbildung fragte mich letztens ein bisschen verzweifelt: was meinen sie, ob das gut ankommt? das kennt
hier doch keiner!
mädels! anrufen, kommen, nähen, die atmosphäre ist einmalig!!!

der dritte findet am 25.04 statt.

anmeldungen: frau bertram, tel. 0212 2907236 und ONLINE !
ich freue mich auf euch!

und jetzt schreibe ich für meine polnische freundinen etwas über farbenmix. :)


kursy szycia w solingen i co to jest farbenmix
takim oto autobusem (zwanym tez ogorkiem jezdzilam jako mlode dziewcze DO MIASTA.
w miescie mozna bylo dostac plastikowe biale sandaly.

ubiegly rok nie byl dla mnie i mojej rodziny latwy. mielismy wiele klopotow, nieprzespanych nocy i ciagly brak pieniedzy! (moj maz pracowal wiele miesiecy nie dostajac wyplaty!)
decyzje, ktore w tym roku podjelismy postawily nasze zycie na glowie i przyprawily o bole brzucha, ale na koniec jednak okazaly sie trafne i jak to sie mowi "szczesciem w nieszczesciu".
nowy rok, nowy rozdzial w zyciu pisalam zaraz po sylwestrze, tym razem i ja moge cos z tego tortu szczescia uszczknac!
wraz z miejskim osrodkiem kultury organizuje kursy szycia!
nie bede tu teraz w wersji polskiej pisac o ktorej godzinie i na jakiej ulicy, bo edysia z walbrzycha i tak na srode nie dotrze! :)
polskim czytelniczkom, ktore znane sa ze swej pomyslowosci, oraz umiejetnosci tworzenia "cos z niczego" chcialabym przblizyc fenomen FARBENMIXU (to temat mojego drugiego kursu, ktory zacznie sie w marcu), ktory podbil serca wielu mam w europie, a jestem pewna, ze i wam sie spodoba!
farbenmix stworzyla okolo roku 2003 z pasji do szycia sabina pohlen, poczatkowo jako forum internetowe dla kobiet lubiacych szyc dla siebie i swoich dzieci, chetnie wymieniajacych sie nowymi pomyslami, zdjeciami itp. jako ze chetnie spedzala urlop w holandii, czesto przywozila dla swych internetowych przyjaciolek materialy i tasiemki, tak rozne od tych szaro-burych dostepnych w normalnych sklepach. zamowien przybywalo i przybywalo! kiedy nie mogla sobie z nawalem pracy poradzic i wlasciwie chciala juz rzucic wszystko "w diably", paleczke przejela jej corka, swiezo po studiach matematyki, ukonczyla kurs prowadzenia firm i otworzyla w roku 2004 sklep internetowy www.farbenmix.de
tak to sie zaczelo.
w ramach wspolpracy z projektantkami i konstruktorami odziezy powstalo wiele przepieknych WYKROJOW. nie sa zbyt skomplikowane - kazda mama sobie poradzi!


sukienka "madita"


jeden z pierwszych materialow, ktory calkowicie zawrocil nam w glowach! sarenki!!!

przesliczne wstazki!

genialna sukienka "anna", skladajaca sie z dwoch fartuszkow - jeden wiazany na plecach, drugi, pod spodem, na brzuchu


farbenmix dal wielu kobietom poczucie przynaleznosci do tej zwariowanej wspolnoty krawieckiej.
dlatego tak sie ciesze na moj kurs szycia, na pewno bedzie swietna atmosfera i kazda pani pojdzie usmiechnieta z nowa sukieneczka lub torebeczka do domu.
 a ja pekne z radosci!

Donnerstag, 12. Januar 2012

beauty is where you find it # 01/12

guten morgen!
guten morgen meine liebe familie, bitte schön, hier ist die marmelade, habe ich gestern nacht gemacht, als ihr schon geschlafen habt, bitte das frühstück nicht vergessen, brot in der küche, unter der kaffeemaschine und für leo ohne butter, ach, er soll auch den zettel, der in der federmappe ist, in der schule abgeben, wichtig, katze füttern und mit dem hund gehen, ich bin dann mal weg, bis später, ich werde mir gleich die räume angucken, ja, für meinen nähkurs, ja, richtig, der ist ausgebucht, in zwei wochen, mittwochs abend, ehmm, ja, dann müßt ihr euch wieder selber brote schmieren...aber ihr seid doch schon groß, oder? :)



dzien dobry!
dzien dobry moja rodzino, prosze bardzo, tu dzem, zrobilam wczoraj w nocy, jak juz spaliscie, prosze, nie zapomnijcie o sniadaniu, chleb w kuchni, pod maszyna do kawy, a dla leo bez masla, acha, on musi oddac w szkole ta kartke, ktora mu wsadzilam do piornika, wazne, kota nakarmic i wyjsc z psem, ja musze leciec, zobaczymy sie pozniej, lece zobaczyc te pomieszczenia, w ktorych bede prowadzic kursy szycia, tak, naprawde, za dwa tygodnie, w srody, wieczorem, ehmm, tak, to musicie sobie znowu sami chleby smarowac...ale juz przeciez jestescie duzi, czy nie? :)

Mittwoch, 11. Januar 2012

shabby chic solingen


seit einiger zeit verfolgt mich diese farbkombination: senfgelb&blau, sogar in der letzten marie claire ausgabe, bitte schön!
ich hatte schon mehrmals diverse gelbe t-shirts in den händen und dann immer die frage:
steht mir das überhaupt? wie werde ich denn aussehen?
wie ein sonnenschein. :)
heute war ich im meinen lieblings second hand laden in solingen, im sozialkaufhaus. 



od jakiegos czasu przesladuja mnie te kolory: musztardowy i niebieski. nawet w ostatnim numerze marie claire, prosze bardzo!
tysiac razy mialam juz w rekach przerozne zolte koszulki i tysiac razy pytalam sama siebie:
czy mi ten kolor w ogole pasuje?
jak ja bede wygladac?
jak sloneczko! :)
dzisiaj bylam w moim ulubionym sklepie z uzywanymi rzeczami.


hab ganze 3 euro ausgegeben.
für senffarbene baumwolltischdecke und den wunder, wunderbarsten kuchenteller (?)



wydalam cale 3 euro.
na musztardowy obrus i prze, przepiekny talerz na ciasto. (?)


 o, erwischt! luzie auf dem tisch!

o, przylapalam, lucyna na stole!


POST SCRIPTUM:
liebe E., die mütze trage ich tatsächlich!

POST SCRIPTUM:
kochana E., ta czapke nosze naprawde!


Montag, 9. Januar 2012

it's a bitter taste

ich liebe alle diese kleinen und großen lokalen geschichten. vielleicht, weil mir hier im ausland meine eigene "wurzel" fehlen? ich lese ständig nach, forsche und erkunde. ich brauche es, um mich mit diesem ort, in dem ich lebe, identifizieren zu können.
am samstag durften wir wieder die solinger band BITTER TASTE live erleben!
rock vom feinsten mit geige und bläser!!!


uwielbiam wszystkie male i duze lokalne historyjki. pewnie dlatego, ze czegos mi tu brak za granica, korzeni? czytam, badam i studiuje. potrzebuje tego, by moc sie identyfikowac z miejscem, w ktorym zyje.
w sobote bylismy na koncercie BITTER TASTE, zespolu pochodzacego z solingen.
boze, cudnie, skrzypce, trabki i muzyka rokowa!



ein herrlicher abend mit viel guter musik! gelacht, getantzt, rumgealbert und dann noch gut nach mitternacht kaffe in dem traumhaften KAFFEHAUS getrunken...(seitdem ich ein kind habe, weiß ich solche abende besonders gut zu schätzen :) )


swietna muzyka, tanczylismy, smialismy sie i wyglupialismy bez konca, a potem jeszcze po polnocy wyskoczylismy na kawke do KAFFEHAUS (odkad mam synka takie wieczory nabraly dla mnie szczegolnego znaczenia :) )


besonders bitter wurde aber für manche fans, kurz bevor die das haus verlassen haben: 

niestety niektorzy wielbiciele muzyki rockowej musieli tuz przed koncertem przelknac szczegolnie gorzka tabletke:


zu eng zu eng zu eng zu eng zu eng zu eng
zu eng zu eng zu eng zu eng zu eng zu eng
zu eng zu eng zu eng zu eng zu eng zu eng

za ciasne za ciasne za ciasne za ciasne
za ciasne za ciasne za ciasne za ciasne
za ciasne za ciasne za ciasne za ciasne

:)