Donnerstag, 31. Mai 2012

beauty is where you find it # 21/12

heute treffen sich bei NIC ungeschminkte frauen.
da ich jeden tag, von morgens bis abends ungeschminkt bin, fühle ich mich auch eingeladen.
aber das hier, das ist mein großes geheimnis:
aber bitte niemandem weitererzählen!

dzisiaj zbieraja sie u NIC niepomalowane kobietki.
ja jestem codziennie niepomalowana, wiec tez moge przyjsc.
ale tutaj, zobaczcie, to moja najwieksza tajemnica:
tylko nikomu nie mowcie!


lotta papilotta

Mittwoch, 30. Mai 2012

me made mittwoch

den stoff habe ich 2007 gekauft. für ein hippie kleid.es sollte nur oben gesmokt werden, sonst nichts, ein super kleid für den heißen sommer, fürs schwimmbad! das gesmokte sah bei mir leider aus...model presswurst! das kleid landete in meiner geheimschublade für misslungene stücke. jedes jahr im sommer hatte ich es mindestens 5 mal in der hand und immer noch keine idee. 
bis zu diesem sonntag

me made sroda
ten material kupilam w roku 2007. na hippisowska sukienke, ktora miala miec u gory tylko gumki, nic po za tym, szybko uszyta, doskonala na gorace lato i basen. niestety, te gumki to wygladaly u mnie nie za bardzo, nie teges...sukienka wyladowala w mojej tajemnej szufladzie na nieudane wytwory. kazdego lata wyciagalam ja mniej wiecej piec razy i zastanawialam sie, co z nia zrobic.
do niedzieli.


dieses kleid (selbstverständlich schon tausend mal gesehen) diente nur als inspiration, weil: zu wenig stoff.
 burda 7/2009
da ich auf dem boden mir gerne diese riesige schnittmusterbögen angucke, wurde ich wie immer gestört:

ten wykroj, oczywisce widzialam go juz tysiac razy, posluzyl jako inspiracja, poniewaz: za malo materialu
burda7/2009
arkusze wykrojow rozkladam chetnie na podlodze, zawsze mi ktos przeszkadza!




leicht und luftig

lekka i zwiewna


na, kleid, es hat sich das lange liegen in der schublade doch gelohnt, oder? ;)

no i co powiesz sukienko, oplacilo sie to dlugie lezenie w szufladzie, czy nie? ;)

Donnerstag, 24. Mai 2012

beauty is...19/12

manchmal fühle ich mich richtig stark und riesig, mindestens ein meter siebzig, arme wie popeye, ich könnte bäume ausreißen!
kilimanjaro und die erste frau die atlantik zu fuß überquert hat - ha, das bin ich!
und was ich nicht kann, lerne ich noch!
manchmal komme ich mir total dick vor und gleichzeitig versuche ich meine abgemagerten waden unter dem stuhl zu verstecken. ich könnte mich heute wegen einer schweren depresion einen tag lang behandeln lassen und morgen später als ob nichts gewesen wäre, bestens gelaunt aufstehen. manchmal möchte ich noch ein kind haben, tasche für windeln, dose für möhren, creme a, creme b besitzen, und zwei tage später: o, nein!  ich wollte doch noch indianerstämme in brasilien erforschen.

das einzige was ich nicht kann - es ist zu sagen, daß ich schön bin.
mein mann behauptet, eine frau zu sein, wäre unheimlich schwierig und kompliziert.  
jetzt laufe ich zur luzie, um zu sehen, was die anderen mädels zum thema "ich bin schön" sagen.

 ***
czasami czuje sie jak silaczka, wielka, ogromna (pot po mnie splywa) metr siedemdziesiat, muskuly jak popeye, moglabym drzewa wyrywac!
kilimanjaro i pierwsza kobieta, ktora na piechote pokonala atlantyk - to ja!
i czego jeszcze nie umie, to sie naucze!
czasami wydaje mi sie, ze jestem za gruba, a jednoczesnie chowam chude lydki pod krzeslem. moglabym dzisiaj isc do lekarza i zaczac leczyc przewlekla depresje w najciezszym stadium, a jutro jak gdyby nigdy nic, wstac w najlepszym humorze.
czasami chcialabym miec jeszcze jedno dziecko, posiadac torba na pieluchy, pojemnik na marchewki, krem a, krem b, a dwa dni pozniej: nie, jednak nie, przeciez chcialam jeszcze wyjechac do brazylii i badac nieznane plemiona indianskie.
jedyne czego nie umiem, to powiedziec o sobie, ze jestem piekna.
moj maz twierdzi, ze bycie kobieta jest bardzo ciezkie i skomplikowane.
teraz lece do luzie, zobaczyc jak sobie inne kobietki poradzily z tematem "jestem piekna".

an diese stelle grüße ich ganz herzlich meine nachbarin, die mich aus dem fester beobachtet hat, während ich mich bei 30 grad mit der wollmütze im garten selber fotografierte.

korzystajac z okazji pozdrawiam moja sasiadke, ktora obserwowala mnie przez okno, kiedy ja w czapce welnianej, przy 30 stopniach, fotografowalam sama siebie w ogrodku.

Mittwoch, 23. Mai 2012

me made mittwoch

yellow mellow!


model b verlängert um 15cm, burda 5/12
genäht in der nacht von samstag auf sonntag
genäht und dann noch mal alles aufgetrennt, weil festgestellt, daß ein wasserfallauschnitt unbedingt einen besatz braucht
am sonntag den ganzen tag müde.
:)

model b, przedluzony o 15cm
uszyte w nocy z soboty na niedziele, uszyte i jeszcze raz sprute, poniewaz jak stwierdzono, taki dekolt potrzebuje koniecznie podlozenia.
w niedziele caly dzien niewyspana!
:)

Dienstag, 22. Mai 2012

hamburger liebe stoffe

wer arbeiten SUSANE FIRMENICH kennt, wird diese stoffe lieben...

nowe materialy projektantki hamburger liebe 
kazdy, kto zna jej niesamowite prace od razu sie zakocha...

feinste baumwoll popeline mit öko-tex zertifikat
14,99€/m

przecudowna, lekka ekologiczna popelina
14,99/m







heute abend im SHOP

dzisiaj wieczorem w SKLEPIKU

Samstag, 19. Mai 2012

zu viele knöpfe!

MELANIE schaute in ihre schubladen und sagte erstaunt:
o! so viele knöpfe!
so viele werde ich doch nie venähen können...
sie überlegte kurz und organisierte eine internationale knopftauschaktion.
vor kurzem hat die knopfpost auch solingen erreicht. die aufregung und freude war riesengroß!!!!!


za duzo guzikow!
MELANIE spojrzala do swoich szufladek i stwierdzila z przerazeniem:
o! tyle guzikow!
gdzie ja mam je poprzyszywac?
zastanowila sie krotko i zorganizowala miedzynarodowa akcje wymiany.
niedawno paczka zagoscila i u mnie! radosc byla wielka!!!!


diese lange strecke müssen die knöpfe bewältigen! 

ta trase musza guziki pokonac!

 
ich habe auch so viele! aber vielleicht sind die nicht genug schön für einen tausch?!?!?
 
ja tez mam tak duzo! ale czy wystarczajaco pieknych na wymiane?!?!?!?


selbstverständlich habe ich mir einige kleine und große schönheiten ausgesucht! der erste knopf ist schon im einsatz:

oczywiscie wyszukalam sobie pare mniejszych i wiekszych pieknosci. pierwsze sa juz w uzyciu:


das armband wurde so gemacht:
(fast :) so schön, wie die der schmuck von LUA..:))))

tak zrobilam bransoletke:
(prawie tak piekna :) jak bizuteria firmy LUA :)))))


und hier weitere verknöpfungen:

a tu dalsze pomysly na za duzo guzikow:


quelle: marie claire idees


diesen post widme ich harry croft, dem englischen straßenkehrer, der für eine wohltätige organisation geld sammelte. inspiriert von den straßenhändler (costermongers) und um mehr aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, nähte er sich an Hosenbeine perlmuttknöpfe - daher der name der organisation: THE PEARLIES.

tego posta dedykuje harry'emu croft, angielskiemu zamiataczowi ulic, ktory zbieral pieniadze na szlachetne cele na ulicach londynu. zainspirowany moda ulicznych sprzedawcow i by zwrocic na siebie uwage przechodniow, naszywal na spodnie guziki z masy perlowej - stad tez nazwa stowarzyszenia: PEARLIES


'The Pearlies', Master William Dennis Simmons, London 1922. 
© 2011 Curatorial Assistance,Inc./E.O.Hoppe Estate Collection.

Donnerstag, 17. Mai 2012

beauty is where you find it # 19/12

WIR 
 KÖNNEN AUCH ANDERS!


UMIEMY TEZ INACZEJ!

mehr davon, wie jeden donnerstag bei LUZIE

wiecej, jak co czwartek u LUZIE

Donnerstag, 10. Mai 2012

beauty is where you find it # 18/12

mama, was machst du?
ich reflektiere mich im spiegel mein sohn!

mamo, co robisz?
odbijam sie w lustrze synu!

das doppelte lottchen

dwie dorotki
mutter reflektiert sich und merkt dabei nicht, daß sie einen podolski aufkleber auf der brust hat

matka sie odbija i nie widzi, ze ma naklejke z podolskim na piersi.
sie war's!

to ona byla!


mehr davon heute bei LUZIE
garantiert besser belichtet und schärfer!
:)

wiecej dzisiaj u LUZIE
i z pewnoscia lepszej jakosci!
:)

Mittwoch, 9. Mai 2012

me made mittwoch

 ist heute wirklich mittwoch? me made mittwoch? was für ein zufall! heute habe ich zum ersten mal das haus mit meiner neuen tasche verlassen! 
hier

czy dzisiaj jest naprawde sroda? me made sroda? co za przypadek! dzisiaj wyszlam z domu z torba, ktora uszylam sobie w niedziele!

 und als ich bei der post war, konnte ich auch eine sendung abholen, die nur für mich bestimmt war. ich habe immer ein schlechtes gefühl im bauch, wenn ich diese gelbe benachrichtigung im briefkasten sehe. hast du deine steuer bezahlt? bist du zu schnell gefahren? falsch geparkt? mußt du ins gefängnis? was ist das?

i jak bylam na poczcie, to od razu odebralam pewna polecona przesylke. zawsze sie troche boje, jak widze w skrzynce zawiadomienie z poczty. zaplacilas podatki? jechalas za szybko? zle zaparkowalas? msisz do wiezienia? no co jest?

  :)))))
knöpfe...
knopf tausch...

guziki!

hurrra!

Sonntag, 6. Mai 2012

tasche nähen

stand nicht in meinem horoskop für 2012 große veränderungen?
doch, bestimmt!
erste große veränderung: der esstisch steht jetzt im wintergarten! oh, der sieht auf einmal so toll aus! ich dachte schon, den müssen wir radikal verändern. oder zerhacken. zorn der schwiegermutter garantiert.
spermüll bestellt. vielleicht ist das in anderen haushalten selbstverständlich. mein mann behauptet immer: o, nein! das kann ich sicherlich noch gebrauchen! und die verpackungen! die müssen wir alle aufbewahren! stell dir vor, die kaffeemaschine geht mal kaputt, wie willst du die zur reparatur schicken?! oder verkaufen?
ich habe es geschafft, wir trennen uns. wir trennen uns von vielen sachen, die wir doch nicht gebraucht haben.
und dann bestellte ich mir noch ein paar green gate becher. bis jetzt war bei mir alles eher schlicht und praktisch. geschirr? am liebsten asa. weiss. grau. es ist mir gerade nach weiblich, romantisch und verspielt! hormonen?! oder frühling?
passend dazu nähte ich mir noch diese tasche:

szycie torby
czy w moim horoskopie na rok 2012ty nie pisalo przypadkiem: wielkie zmiany?
tak! na pewno!
pierwsza wielka zmiana: stol powedrowal na werande. nagle cudnie wyglada, juz myslalam, ze musimy go przemalowac radykalnie albo porabac! co za swiatlo!
a oprocz tego przygotowalam wiele rzeczy na "wystawke", tak, byc moze w innych domach to normalne, u nas niestety nie. moj maz mowi zawsze oburzony: to sie jeszcze przyda! i opakowania! wszystkie przechowujemy pietrowo do sufitu! a co zrobisz, jak sie ekspres do kawy zepsuje? no? jak odeslesz bez opakowania? albo jak bedziemy chcieli go sprzedac? no jak?
udalo mi sie. udalo mi sie go przekonac, ze tych niektorych rzeczy, albo wiekszosci naprawde nie potrzebujemy!
zamowilam pare kubkow green gate. do tej pory wszystko u mnie bylo praktyczne i proste. biale albo szare.
cos mi sie zrobilo kobieco i romantycznie. hormony?! albo wiosna!
do kompletu uszylam sobie torbe:

man braucht: von dem roten stoff 1 x 90cm x 50cm
von dem blauen 2 x 12cm x 50cm
2 träger ca. 70cm lang
futterstoff (bei mir der karrierte): 112cm x 50cm

potrzeba: material czerwony: 1 x 90cm x 50cm
niebieski: 2 x 12cm x 50cm
2 uchwyty ok.: 70cm lang
podszewka (u mnie w kratke) : 112cm x 50cm


 henkel im gleichen abstand zur taschenmitte auf dem roten stoff mit stecknadeln fixieren, zusammennähen

oznakowac miejsca przyszycia uchwytow, przymocowac je przy pomocy szpilek, zszyc mateial niebieski z czerwonym


sachen vor der katze schützen, nicht vergessen 

nie zapomniec o ochronie przed kotem


 mit volumenvlies verstärken, hier H640 freudenberg

usztywnic flizelina, uzylam tej z firmy freudenberg, H640


beide seiten füßchenbreit zusammennähen
für den taschenboden ecken abnähen. wichtig: die seitennaht muß genau mittig auf dem boden liegen! ca. 7cm von der spitze abmessen, nahtlinie im rechten winkel einzeichnen und absteppen


zszyc obie strony i przygotowac dno torebki. wazne! szew boczny musi lezec dokladnie na srodku spodu torby!
odmierzyc od szpica ok. 7cm, narysowac linie pomosnicza i przeszyc


ecken auf 1cm nahtzugabe zurückschneiden

rogi sciac 


tasche wenden

wywrocic na prawa strone

und den futterstoff vorbereiten

i przygotowac podszewke


rechts auf rechts aufeinenderlegen, an beiden seiten zusammennähen, dabei eine öffnung zum wenden lassen

zszyc po obu stronach, zostawic kawalek, zeby mozna bylo odwrocic podszewke na prawa strone


nochmal die gleiche prozedur: den boden vorbereiten

jeszcze raz tak samo przygotowac dno


und ich habe den noch verstärkt: mit einem alten tischuntersetzer aus plastik, uff, gott sei dank, thomas hat das nicht gesehen, die sollten auch in die mülltone...("siehst du! ich habe dir gesagt!")

dodatkowo wzmocnilam stara podkladka pod talerz, hmm, dobrze, ze tomek nie widzi, bo wlasciwie tez byly przygotowane do wyrzucenia...("widzisz! mowilem ci!)

oberstoff und futter fixieren, rechts auf rechts, seitennähte von futter und oberstoff liegen aufeinander.
obere kanten füßchenbreit zusammen nähen.
durch die öffnung im futterstoff wenden! bügeln!
einmal nach unten schauen!




absteppen, ca. 2 - 3cm von der oberen kante

przestebnowac, ok. 2 - 3cm od brzegu


zwischen den blauen und rotem stoff habe ich noch einen tunnel für ein gummiband gemacht

pomiedzy niebieskim a czerwonym materialem zrobilam jeszcze tunel na gumke


und dann versuchte ich die tasche zu fotografieren und wurde dabei immer wieder gestört!

i potem probowalam ta torbe w calosci sfotografowac, ale niestety, ciagle mi przeszkadzano!


***

und jetzt? nix wie weg!

i teraz? tylko wyjezdzac!


PS: GELIEBTES ZUHAUSE, ich danke dir für alle inspirationen!!!

stoff von HIER und HIER

Donnerstag, 3. Mai 2012

beauty is where you find it # 17/12

mai
to - do liste:
* ein stück mich zeigen (das ist heute)
* reflektieren
* mal anders &
* schön
* und ungeschminkt sein

oh, ist das toll, was sich LUZIE  in diesem monat ausgedacht hat! 
und schwierig! 
weil: intim, sehr persönlich und extrem "ichbezogen"!
(kann ich das?)


mai
lista "do zalatwienia":
* pokazac kawalek siebie (to dzisiaj)
* sie zamyslic
* dla odmiany zrobic cos innego
* byc piekna
* i nie pomalowana!

o, jakie piekne tematy wymyslila sobie LUZIE w tym miesiacu!
i jakie trudne!
bo: prawie intymne i osobiste!
(czy ja tak potrafie?)