Sonntag, 24. Februar 2013

heidi genäht, nicht gestrickt

gelb von neid verfolge ich bei SUSA die berichte über das heidi projekt.

und grün bin ich auch noch - besonders in der disziplin stricken.
deswegen werde ich mir kein süßes heidi jäckchen stricken, wie die anderen mädels.
ich liebe trachten und ethno stickereien!
heute, am sonntag, gibt es bei mir die genähte heidi version.
rock vom sozialkaufhaus, gekürzt um fast 40cm. das würde der tante dete gar nicht gefallen.
wunderschöne, feinste wolle.
tuch aus einem trachten laden, gekauft noch im sommer, eine mischung aus wolle und seide! zauberhaft!

*
zielona z zazdrosci sledze u  SUSY przebieg projektu "heidi". przypomnijmy, kto nie czytal, albo kto nie ogladal z dzieckiem serialu rysunkowego, heidi to mala dziewczynka, wychowywana przez dziadka w szwajcarskich alpach.
zielona jestem takze w dziedzinie robotek drutowych - dlatego nie zrobie sobie sweterka w stylu folklorystacznym, jak inne dziewczyny.
uwielbiam stroje i hafty ludowe!
dzisiaj, w niedziele nosze: spodnice z lumpeksu, skrocona o prawie 40cm. przepieknej jakosci welna.
skrocenie nie spodobaloby sie ciotce dete!
chustka z cepelii, kupiona jeszcze w lecie, welna i jedwab! cudo!





auch wenn es heute nichts zum lachen gibt (kronprinz magen darm), erlaubten wir uns noch ein bisschen spaß beim fotografieren im garten
*
chociaz dzisiaj naprawde nie jest mi do smiechu (nastepca tronu ma grype zaladkowa), to powyglupialismy sie jeszcze w ogrodku




jetzt desinfiziere ich weiter, was ich schon fünf mal desinfiziert oder vergessen habe.
ich habe diese woche nicht nur einen ring von meinem mann bekommen, o nein, zusätzlich gab es noch einen dampfreiniger. :)
*
a teraz lece dalej dezynfekowac, co juz piec razy zdezynfekowalam, albo zapomnialam zdezynfekowac.
w tym tygodniu dostalam nie tylko pierscionek, o nie, dodatkowo, zebym sie nie rozpuscila, dostalam jeszcze myjke parowa. :)

Donnerstag, 21. Februar 2013

beauty is where your find it # 53


das erste mal habe ich blau auf einem antikmarkt vor 5 monaten gesehen.
ich probierte es 10 mal an und zwinkerte meiner mänlichen begleitung 10 mal mit meinen blauen augen zu.
er hat die botschaften nicht verstanden.
er schenkte mir zwar eine zentrale staubsauger anlage, aber einen ring? hmm...
ich hätte es mir selber kaufen können, aber was solche sachen angeht, bin ich absolut altmodisch, unemanzipiert und romantisch. seufzt...
wir sind nach hause ohne blau gefahren.

"du mußt mir ganz einfach sagen: kauf mir das, wenn es dir gefällt!" sagte die männliche begleitung. aber wenn ich ihm das sage, verliert es doch seinen zauber!
es ist mir nicht aus dem kopf gegangen.
an diesem sonntag las ich beim frühstück in der zeitung, daß der markt an der gleichen stelle wieder statt findet.
mit herzklopfen und ein paar münzen von der männlichen begleitung in der tasche (ich komme nicht mit, ich muss kochen) bin ich dahin gefahren, finde ich dich, blau, wieder?
unglaublich. es lag da, auf dem tisch, wie vor 5 monaten, strahlte und rief schon vom weiten: ich habe auf dich gewartet!

mehr blaue wunder heute bei NIC




*

pierwszy raz zobaczylam niebieski na targu staroci 5 miesiecy temu.
przymierzylam 10 razy. 10 razy puscilam niebieskie oko do mojego meskiego towarzystwa.
nie zrozumial.
podarowal mi wprawdzie odkurzacz centralny do domu, ale pierscionek? hmm...
moglam sobie sama to kupic, ale jesli chodzi o takie rzeczy, to jestem absolutnie staromodna, niewyemancypowana i romantyczna.
do domu pojechalismy bez niebieskiego.
"jak ci sie podoba, to musisz mi po prostu powiedziec: kup mi!" powiedzial . no ale jak mu tak powiem, to cala rzecz straci swoj romantyczny charakter!
nie wychodzil mi z glowy.
w niedziele przy sniadaniu przeczytalam w gazecie, ze "targ staroci odbedzie sie" dokladnie w tym samym miejscu.
pojechalam z bijacym sercem i paroma monetami w prezencie ("nie jade z toba, musze gotowac"), niebieski, znajde cie znowu?
niesamowite! lezal sobie spokojnie na stoliku, jak 5 miesiecy temu, blyszczal juz z daleka i wolal: czekalem na ciebie!

wiecej niebieskiego dzisiaj u  NIC




Donnerstag, 14. Februar 2013

der autofahrer hinter mir...

wird sich ab sofort nicht mehr langweilen!
bis jetzt wusste er nicht mal, ob ich schon mal auf irgendeiner insel urlaub gemacht habe. kein sylt aufkleber, nichts. nicht mal der erste schuh meines sohnes am spiegel.
aber jetzt...

*
kierowca samochodu jadacy za mna...
juz nie bedzie sie nudzil! do tej pory nic o mnie nie wiedzial.  nie wiedzial nawet, czy kiedykolwiek w moim zyciu spedzalam urlop na jakiejs wyspie. zadnej naklejki z syltu, nic. nigdy tez nie jezdzilam z pierwszym butem mego dziecka zawieszonym na lusterku.
ale teraz...


für dich, du süßer aufkleber habe ich noch keine verwendung. macht nichts.
*
dla ciebie, slodka naklejko, nie mam jeszcze zastosowania. nie szkodzi.


was für eine uhr! hört ihr mich kreischen?!
*
jaki zegar! czy slyszycie jak do niego piszcze?!


http://www.cafepress.de/

 KLICKEN
staunen, habenwollen, kreischen, bestellen!
*
 KLIKNIJ
podziwiac, chciecmiec, piszczec, zamawiac!

Mittwoch, 13. Februar 2013

me made mittwoch

während die fleißigen mädels ihre weihnachtskleider schon im november planten (sew along weihnachtskleid!) fing ich mit meinem am...24.12 an. ein einfaches model, dachte ich mir, zwei stündchen und fertig. das christkind wird augen machen!
geplant war das kleid aus burda dezember 2012
*
podczas gdy pilne dziewczeta planowaly swoje swiateczne sukienki juz w listopadzie, ja zasiadlam do mojej...24.12. prosty model, pomyslalam sobie, dwie godzinki i gotowe. gwiazdeczka zrobi wielkie oczy!
zaplanowana byla sukienka z grudniowej burdy 2012.




es ging richtig flott.
ärmel habe ich gekürzt und auf den reißverschluss hinten ganz verzichtet, weil ich eine glückliche besitzerin einer bi-elastischer wolle war. übrigens: ich finde diese dicken RV auf dem rücken schrecklich!
*
szlo jak z platka.
rekawy skrocilam i zrezygnowalam z zamka z tylu, poniewaz mialam do dyspozycji bi-elastyczna welne. a tak na marginesie: te wielkie zamki na plecach sa po prostu straszne! 




der zustand eine stunde später: anprobe. aaaaa! so habe ich geschrien! wo ist das kleidchen, was ich auf dem foto in burda sah? dieses absolut süße kleidchen?! ich hatte einen kartofelsack an! ich hätte einen großen strandball unter dem rock verstecken können! ich hätte ruhig den ganzen puter, den mein schwiegervater für diesen abend vorbereitet hat, alleine essen können und niemandem wäre es aufgefallen! aaa!
das kleid landete in der schublade für misslungene stücke.
erst diese woche hatte ich wieder zeit und lust mich mit dem karoffelsack auseineander zu setzen. ich habe ALLES beim tatort aufgetrennt.
wer nicht trennt, näht nicht. sagt man.
dieses bild könnte auch von jackson pollock sein, oder?
*
godzine pozniej: przymiarka. aaaa! tak krzyczalam! gdzie ta sukieneczka, ktora widzialam w burdzie na zdjeciu? ta absolutnie slodka sukieneczka?! kartoflany worek mialam na sobie! moglam ukryc wielka pilke plazowa pod spodnica! moglam sama zjesc calego indyka, ktorego moj tesc przygotowal na kolacje i nikt by nie zauwazyl!
sukieneczka wyladowala w szufladzie na nieudane rzeczy.
dopiero w tym tygodniu znalazlam troche czasu i ochoty, by stawic czola workowi na ziemniaki. wszystko sprulam.
kto nie pruje, nie szyje.
ten obraz moglby wyjsc spod pedzla jacksona pollocka.




ich habe improvisiert. an den seiten ca. 4cm weggenommen. auf abnäher vorne ganz verzichtet. aber nur, weil der stoff elastisch ist, fast wie ein t-shirt.
*
wielka improwizacja i kombinacja. po bokach wycielam prawie 4cm. z zaszewek z przodu zrezygnowalam, ale tylko dlatego, bo moj material jest tak rozciagalny, prawie jak t-shirt.



so, jetzt ist mein kleidchen fertig. es gefällt mir! es lässt sich mit allen meinen dicken und dünnen pullover super kombinieren, mit allen schuhen und schals, wer hätte das gedacht. das zweite leben des karoffelsackes!
und drunter trage ich...mein nachthemd.
für inspirationen danke ich: ANDREA mit ihren genialen, toll vearbeiteten unterkleidern und ZICKIMICKI, für ihre super mixit! kreationen!

mehr selbstgenähtes heute HIER

*
sukieneczka gotowa! podoba mi sie! swietnie wyglada ze wszytkimi moimi swetrami, butami i szalikami. kto by pomyslal! drugie zycie kartoflanego worka!
a pod spodem nosze dzisiaj...koszule nocna.
za inspiracje dziekuje:  ANDREA za genialne, pieknie wykonane halki i ZICKIMICKI za cudne cudne mixit! kreacje!

wiecej uszytych rzeczy dzisiaj TUTAJ

Montag, 11. Februar 2013

radikale erziehungsmethoden

manchmal geht es nicht anders.
nach dem wort "telefonieren" wollte er sicherlich einen punkt setzen.
:)


radykalne metody wychowawcze.
nie przeszkadzam mojej mamie, kiedy telefonuje. nie przeszkadzam mojej mamie, kiedy telefonuje. nie przeszkadzam mojej mamie, kiedy telefonuje. nie przeszkadzam mojej mamie, kiedy telefonuje. nie przeszkadzam mojej mamie, kiedy telefonuje. nie przeszkadzam mojej mamie, kiedy telefonuje.