Sonntag, 30. Juni 2013

news

"Guten Abend meine Damen und Herren,
hier sind die Nachrichten.
Sie haben ein Schaf gekloont
als ich mich von Peter trennte
ich trug die Haare kurz
und Kohl ging in Rente..."

blitz schlug ins haus ein
während ich mir ein kleid nähte...
der rechner ging kaputt
furchterregende momente

*
"dobry wieczor panstwu. zapraszamy na wiadomosci.
akurat jak sklonowano owce,
rozstalam sie z piotrkiem.
scielam wlosy na krotko,
a kohl przeszedl na rente..."

piorun uderzyl w nasz dom,
podczas gdy szylam sukienke
komputer trafil szlag
okropne to byly momenty


 

auf unserer tankstelle bezahlte eine unbekannte frau mit der kreditkarte ihres mannes sämtliche rechnungen anderer autofahrer in höhe von fast 3000 €
leider habe ich an dem tag nicht getankt. ich saß wieder an der nähmaschine und nähte mir eine tasche aus seesack canvas.
 *
na naszej stacji benzynowej nieznana nikomu kobieta placila karta kredytowa meza rachunki innych ludzi w wysokosci prawie 3000€.
niestety w tym dniu nie tankowalam, siedzialam znowu przy maszynie i szylam torbe z kanwy zeglarskiej.



polizei stoppte einen fast nackten mann auf der straße. das habe ich auch nicht mitgekriegt, passend zur tasche plante ich noch einen kulturbeutel.
*
policja zatrzymala na ulicy mezczyzne w samych majtkach. niestety to tez przeoczylam, bylam zajeta pasujaca do torby kosmetyczka.





der amerikanische geheimdienst spioniert bundesregierung aus und ich gehe ins theater.
*
amerykanski wywiad szpieguje rzad niemiecki, a ja ide sobie do teatru.


 emigranten. slawomir mrozek.



"Oh Tagesschau
du Viertelstunde
kunterbunde Tagesschau
ich werde nicht aus dir schlau
oh Tagesschau........"
"Nachrichten" Laing

der rechner läuft wieder.
danke, liebe versicherung, für die unterstützung!
:))))))))
*

"och, wiadomosci
ty kwadransiku
kolorowy przegladzie dnia
nie moge sie w was polapac
och, wiadomosci"
piosenka "wiadomosci" grupy laing.

komputer znowu funkcjonuje.
dziekuje, kochane ubezpieczenie za wsparcie!
:))))))))

Sonntag, 16. Juni 2013

naive kunst

als mutter eines jungen, kann mich über überfluß bilder und wie am fließband selbstgebastelten geschenke wirklich nicht beklagen.
ein junge ist, wie er ist. interessiert sich für wichtige sachen im leben: kämpfen und bauen.
als mein sohn sehr klein war, verliebte er sich plötzlich in lokomotiven. während er auf dem boden lag, malte die rechte hand, wie im trance, tausende von räder und wagen. verschwindete er nur kurz hinter dem vorhang, war die ganze wand im nu, von unten bis oben, mit lokomotiven verziert.
ich fand es schön und lustig, auch wenn es nicht gerade pädagogisch wertvoll ist. :)

*
sztuka naiwna.
jako matka chlopczyka nie moge narzekac na nadmiar obrazkow i laurek z produkcji tasmowej. chlopiec jest jaki jest, interesuje sie waznymi rzeczami w zyciu: walka i budowaniem!
jak byl bardzo maly, zakochal sie w lokomotywach. lezal na podlodze, podczas gdy prawa reka, jak w transie, smarowala kola i wagony, ciagnace sie bez konca. zniknal na chwile za zaslona, prosze bardzo, sciana w lokomotywach, od gory do dolu.
uwielbialam te bazgraniny, mimo ze nie bylo to akurat pedagogicznie szczegolnie wartosciowe. :)



2006. fußballweltmeisterschaft erreicht den kindergaten.
und plötzlich hat er aufgehört. es sei denn, er wurde dazu gezwungen.
 *
rok 2006. mistrzostwa swiata w pilce noznej docieraja takze do przedszkola.
a potem malowanie nagle ustalo. chyba ze byl zmuszony.



2013, textilunterricht in der schule: schildkröte, selbstgenäht + selbstgewebt. panzer inspiriert von bob marley's mütze.
*
2013, prace reczne w szkole, wlasnorecznie uszyty + utkany zolw. skorupa inspirowana czapka boba marleya.



und hier etwas, was mich immer wieder zum staunen bringt. das hat er selber in seinem zimmer, einfach so, gemacht. in gedanken nenne ich das immer "stimmungsbarometer"
*
a tutaj cos, co wprawilo mnie w oslupienie i w zadumienie. zrobil sobie sam, w pokoju, nazywam to w myslach "barometr nastrojow".





hier der künstler selbst, porträtiert als 2-jähriger von einem anderen künstler. er selber findet das bild mega peinlich. auf der wange hat er ein glitzerndes herz!
 *
tutaj artysta sportretowany jako dwulatek przez innego artyste. on sam uwaza to za straszne. na policzku ma serce z brokatem!


meine mutter sagte, es gab nichts schlimmeres, als jedes jahr zur weihnachten, dieser vom bastelkleber tropfende baum.
sie meinte das doch nicht wirklich, oder? ;)

*
moja matka twierdzila, ze nie bylo nic gorszego, niz ociekajaca klejem choinka w swieta bozego narodzenia.
chyba zartowala, co? ;)

Mittwoch, 12. Juni 2013

me made mittwoch

heute zeige ich...bein.
normalerweise halte ich mich mit bein zeigen ziemlich bedeckt. ich denke, man müßte ein makeloses bein haben, um es in die öffentlichkeit zu tragen. aber auch ich fange bei gewissen temperaturen zu schmelzen. :)
freitag abend, im fernseher "fantastic four" - das bedeutet, 2 unbekümmerte stündchen an der nähmaschine.
*
me made sroda.
dzisiaj pokazuje...noge.
normalnie jestem raczej powsciagliwa, jesli chodzi o publiczne pokazywanie ciala, mysle sobie, ze trzeba miec noge nieskazitelna, by moc zaprezentowac ja publicznosci.
ale i ja przy pewnych temperaturach zaczynam sie topic. :)
piatek wieczorem, w telewizji film "fantastic four" - to znaczy 2 w niczym nie zaklocone godzinki przy maszynie.




model aus der burda 7/2009
auf die aufschläge habe ich verzichtet, es ist nicht besonders vorteilhaft bei meiner körpergröße. :) und lässt sich schneller nähen :)
*
model z burdy 7 /2009
z mankietow na dole nogawek zrezygnowalam, przy moim wzroscie nie jest to szczegolnie korzystne :), no i szyje sie szybciej :)


stoff: herrliche, leichte gabardine von gerry weber
fisch aus der zucht von anja rieger
*
material: cudna, lekka gabardyna z wyprzedazy resztek wzorcowni gerry weber.
ryba z hodowli anji rieger


der stoff war nur ein kleines reststück, 0,5m x 1,45m, für taschen und die innere seite des bundes mußte ich etwas anderes nehmen.
*
material nie byl duzy, 0,5m x 1,45m, na kieszenie i wewnetrzna strone paska musialam wziac cos innego.


zur parade der selbermacherinen lädt heute die immer gut angezogene LUCY  ein.
HIER entlang, meine damen!
*
na parade samodzielnie uszytych rzeczy zaprasza dzisiaj zawsze dobrze ubrana LUCY.
TUTAJ prosze, moje panie!

Donnerstag, 6. Juni 2013

die unaussprechlichen

falls sich eine von euch ernsthaft über das schicksal, eigenen mann und freche kinder beklagen möchte, bitte einmal tief ein- und ausatmen, kurz in sich gehen und der uroma unter den rock gucken.
sie wird uns es selbstverständlich nicht erlauben!
dank des buches, das ich von  GITTA bekommen habe, ersparen wir der guten frau die peinlichkeiten!
*
niewymowne
jezeli ktoras z was ma ochote powaznie ponarzekac na los, meza i pyskate dzieciaki, prosze wziasc gleboki oddech, zamyslic sie i zagladnac prababce pod spodnice.
oczywiscie ona nam na to nie pozwoli!
dzieki ksiazce, ktora dostalam od GITTY oszczedzimy prababce tych wstydliwych momentow!



zauberhaft, oder?
*
przesliczne, czyz nie?



noch im 18. jahrhundert galten frauen, die unterhosen (also: HOSEN!!!) unter dem rock trugen, als unanständig, deswegen mussten die unaussprechlichen im schritt offen bleiben, um zumindest die andeutung eines rockes zu vermitteln.
frivol, denkt ihr. hygienisch! sagte königin victoria.
*
jeszcze w 18 wieku uwazano, ze kobiety, ktore nosily majtki pod spodnicami za bezwstydne. dlatego musialy niewymowne posiadac w kroku rozciecie, zeby przynajmniej w ten sposob, przypominac troche spodniczke.
frywolne, pomyslicie. hignieniczne, powiedziala krolowa viktoria.



vor der erfindung o.b. tampons, slipeinlagen und damenbinden:
*
przed wynalezieniem tampona o.b., wkladek higienicznych i podpasek:


sehr praktisch, klappe hinten.
*
bardzo praktyczna klapka z tylu.








windelhöschen, eigentlich hat sich hier nicht viel geändert:
*
pieluchomajtki, wlasciwie nic sie nie zmienily:



50er jahre, oh, wie kurz!
*
lata 50te, och, jakie krotkie!

der goldene schnitt



gussie moran, wimbledon 1949, erste frau die ihre unterhose öffentlich zeigte.
mensch, leben wir nicht in einer schönen zeit?! ist unser leben nicht wunderbar?!
*
gussie moran, wimbledon 1949, pierwsza kobieta, ktora pokazala publicznie majtki.
boze, czyz my nie zyjemy we wspanialych czasach?! a nasze zycie nie jest przecudowne?!