Mittwoch, 16. April 2014

me made mittwoch

eigentlich habe ich heute keine zeit zum schreiben, aber als ich den beitrag von LUCY gelesen habe, musste ich ein bisschen schmunzeln.
tja. wer kennt das nicht. me made mittwoch und das ewige gerenne mit der kamera auf der suche nach dem passenden hintergrund...und nach dem passenden fotografen.
hintergründe besitze ich nicht. überall steht irgendetwas. lustigerweise stellte ich gerade fest, dass ich die meisten sachen so gekonnt verteile.
bei uns in der küche:
*
tak wlasciwie nie mam dzisiaj czasu na pisanie, ale po przeczytaniu postu  LUCY 
(a napisala, ze nie latwo znalezc odpowiednia scenerie do zdjecia), zasmialam sie sama do siebie.
ach, ktoz tego nie zna, cos sie uszylo, chcialoby sie pokazac i to wieczne latanie w poszukiwaniu odpowiedniego tla i...odpowiedniego fotografa.
niestety :) musialam stwierdzic, ze to ja sama tak cudownie zastawiam wszystkie sciany.
u nas w kuchni:

und im wintergarten:
im hintergrund tomaten.
und den immer nörgelnden fotografen habe ich durch ein stativ ersetzt. er grinst nicht doof und ist zeitlich flexibel.
*
i w wintergarten:
w tle pomidory.
a tego zawsze niezadowolonego fotografa zamienilam na statyw. on nie robi glupich min i zawsze ma czas.

also heute, me made mittwoch mit tomaten, hässlichen lampe und schubkarre im hintergrund!
*
wiec dzisiaj, me made sroda z pomidorami, okropna lampa i taczka w tle!


und noch mal mit brennholz:
*
i jeszcze raz z drewnem na opal:


schnittmuster: PAPAVERO, kostenlose schnittmuster, jeggings für kleine frauen, 156cm
mehr hintergründe :))), wie jede woche HIER
*
wykroj: PAPAVERO, jeggingsy dla malych kobiet, 156cm
wiecej ciekawych scenerii :))), jak co tydzien TUTAJ

Mittwoch, 2. April 2014

me made mittwoch


als ich den stoff auf einem flohmarkt noch im winter entdeckt habe, zitterten meine hände, der puls stieg rasant an, ich quckte nur noch kurz nach links und rechts, ob keine gefahren von den seiten drohen, kein anderer raubvogel in sicht, der seine krallen nach meiner beute streckt, ich war bereit um diesen jersey wie eine löwin zu kämpfen.
ufff! meins!
süßer polyamid jersey, das bedeutet: pflegeleicht, knitterarm, wahrscheinlich schon uralt, dafür aber leicht kratzend.
verliebt in die blumen habe ich das "leicht kratzend" sofort aus meinem kopf gestrichen.
*
w rauszu sztucznych wlokien :)
kiedy pewnego poranka odkrylam ten material na targu, rece zatrzesly mi sie niebezpiecznie, puls wzrosl, popatrzylam tylko w lewo i w prawo, czy nie czaja sie jakies niebezpieczenstwa, czy jakis inny drapieznik nie wyciaga szponow w kierunku mojej zdobyczy, bylam gotowa zawalczyc o ta szmatke jak lwica.
ufff! moje!
slodki jersey z polyamidu, co onacza: latwy w praniu, niegniotacy sie, z pewnoscia nie pierwszej mlodosci, ale za to lekko gryzacy.
zakochana w te piekne kwiatki, skreslilam natychmiast z mojej glowy slowa "lekko gryzacy" .



ein ganz schlichtes A kleid wollte ich daraus nähen, ohne abnäher, damit sie mir die tollen blumen nicht "zerstören" :)
*
zachcialo mi sie z tego materialu uszyc calkiem prosta sukienke, w ksztalcie litery A, bez zaszewek, ktore z pewnoscia "zepsulyby" moje kwiatki.

schnittmuster: ottobre woman, ausgabe 5/2013. hier als tunika, die ich zuerst in der taille um 4cm kürzen (um es an meine körpergröße anzupassen) und dann um ca. 8cm unten verlängern müsste.
ich trage normalerweise größe 36, in dem fall pauste ich jedoch 34 ab. 36 sah auf dem schnittmusterbogen so groß aus. 
*
wykroj pochodzi z ottobre woman, wydanie 5/2013. tutaj jako tunika, wiec najpierw musialam ja dopasowac w talli do mojego wzrostu (czyli skrocic o 4 cm), a potem na dole wydluzyc o 8cm, aby powstala sukienka.
normalnie nosze rozmiar 36, skopiowalam 34, bo 36 wydawal mi sie juz na arkuszu wykrojow mega wielki.


hier noch trick nr 17 :))) wie man leicht abgerundete säume (wie bei tellerröcken) elegant umnähen kann:  die saumnahtzugabe darf nicht größer als 1cm sein, schmalkantig absteppen, bügeln, fertig! das funktioniert! :)
*
zdradze jeszcze sztuczke nr 17 jak elegancko :))) podszyc lekko zaokraglony dol sukienki lub spodnicy (np. spodnicy z kola): dodatki na szwy nie moga byc wieksze niz 1cm, przeszyc blisko krawedzi materialu (ok.2 mm), wyprasowac, gotowe! to dziala! :)


tolles wetter, schöne frauen, atemberaubende stoffe, fashion week? nein!
ME MADE MITTWOCH!
*
cudowna pogoda, piekne kobiety, dech zapierajace materialy, fashion week? nie!
ME MADE MITTWOCH!